Wasser-Wasser-Wärmepumpe

Die Wasser/Wasser-Wärmepumpe bezieht die Wärme aus dem Grundwasser, dessen Temperatur unabhängig von der Jahreszeit und der Außentemperatur konstant ist. Aus einem Saugbrunnen wird das Grundwasser entnommen und nach der Wärmegewinnung in einen Schluckbrunnen zurückgeführt.


Schema einer Wasser/Wasser Wärmepumpe


Referenzen für Wasser-Wasser-Wärmepumpen

Firma Global Hydro Energy GmbH in 4085 Niederranna


Reinhalteverband Mühltal, 4171 Auberg

Inbetriebnahme einer Wasser-Wasser-Wärmepume mit 54 kW Heizleistung


Heurigenbar in 4101 Feldkirchen an der Donau

In der Heurigenbar in Feldkirchen an der Donau wurde von Öl auf eine POEB Wasser-Wasser Wärmepumpe umgestellt. Dabei wird Donauflusswasser zur Beheizung genutzt, das Verteilsystem läuft über Heizkörper.

Ihr Ansprechpartner bei Pöschl für Wärmepumpen:

Ing. Rudolf Pöschl
Tel: 07289/6569 23
Martin Bauer
Tel: 07289/6569 21
Stefan Öller
Tel: 072896569 13
Schnitt einer Vitocal 300 G

Zur Verwendung kommt gleich wie bei der Fläche oder Tiefenbohrung eine Vitocal 300 G.

Diese wird mit einem Trennwärmetauscher versehen, um den Wärmetauscher der Wärmepumpe vor mineralischen Ablagerungen zu schützen.