Luft-Wasser Wärmepumpen

Luft-Wasser-Wärmepumpen, insbesondere Splitwärmepumpen, sind die am häufigsten eingesetzten Heizungssysteme im modernen Hausbau. Aufgrund der sehr geringen Investitionskosten stehen die etwas höheren Heizkosten gegenüber erdgekoppelten Systemen kaum in einer Relation. Mit innovativen Sonderlösungen wie dem POEB Direktverflüssiger mit Mitsubishi ZUBADAN Technologie zählen wir uns zu einem der Leader in der Region mit einem in Österreich einzigartigen Produkt!

Nützen Sie unsere 30jährige Erfahrung in dieser Technologie!


POEB Innovations Luft-Wasser-Split Direktverflüssiger

Hygiensch unbedenkliches Trinkwasser mit Temperaturen über 60°C und keine Komforteinbußen!

In der Sanierung genauso einsetzbar wie im Neubau, der Heizbetrieb ist bis -15°C bei 100% Heizleistung durch Mitsubishi Zubadan ohne E-Heizstab möglich. Ein System das ohne Hydromodul auskommt. Der Wärmeübergang von Kältemittel auf Heizungswasser erfolgt im "Direktkondensationsprinzip", das heißt es gibt keine externen Verluste, da die Wärmeübertragung an das Heizungswasser im Speicher erfolgt. Zudem werden die Umwälzpumpen für die Pufferladung eingespart was gleichzeitig den Gesamtwirkungsgrad der Anlage erhöht. Da bei diesem System mit einem Hygienepufferspeicher gearbeitet wird, ist eine Kombination mit nahezu jedem herkömmlichen Heizsystem möglich.

 

Das Herz:

POEB Multifunktionsspeicher mit patentierter Direktkondensation

 

Der im Multifunktionsspeicher eingebaute Wärmetauscher dient als Verflüssiger der Wärmepumpe und somit erfolgt die direkte Wärmeübergabe an das Heizungswasser. Der Einbau dieses Wärmetauschers ist konstruktiv so gelöst, dass das vom Kompressor erzeugte ca. 65-75°C warme Heißgas in der Warmwasserzone des Speichers abgelagert wird. Der weiterfürende Wärmetauscher übergibt dann im Pufferbereich die Energie an das Heizungswasser.

 

 


POEB Luft-Wärmepumpe

Durch Kombination einer Luft-Wärmepumpe und einem Multifunktionshygienespeicher im Direktkondensationsprinzip erreicht man Temperaturen größer als 60 Grad. Somit hat man legionellenfreies Trinkwasser und hohe Vorlauftemperaturen im Heizbetrieb. Die enorme Unterkühlung des Kältemittels, fast auf Temperatur Rücklauf Heizung, führt zwangsläufig zu einer Steigerung der Arbeitszahl (COP). Durch die Heißgasablagerung in der Warmwasserzone wird die Warmwasserbereitung ein „Abfallprodukt“ des Heizbetriebes. Durch die eingesetzte Wärmepumpe Mitsubishi Zubadan hat man auch bei -15 Grad Celsius keinen Leistungsabfall und braucht somit keine zusätzliche Heizquelle (Elektroheizstab).

 

Ideal zum Kombinieren mit allen möglichen Wärmeerzeugern (Holz, Solar, etc) und zum Einsatz in der Renovierung von Gebäuden.


Referenzen für Luftwärmepumpen


Einfamilienhaus in Hörsching

Kompakte Lösung für kleine Heizräume


Miethaus in Lembach im Mühlkreis

POEB.innovations Luftwärmepumpe: Außenaufstellung mit Schalldämmhaube


Einfamilienhaus in Lembach im Mühlkreis

Heizung und Kühlung


Einfamilienhaus in Vorderweißenbach

Umstellung von Hackschnitzel auf Luftwärmepumpe. Die Luftansaugung erfolgt über den Heuboden, dadurch hat man eine um bis zu 20° höhere Luftansaugtemperatur. Die Twinanlage mit 11,2 kW Maschinen kaskadiert hat einen Leistungsbereich von 1-22 kW modulierend. Die PV-Anlage zur Warmwasserbereitung wird integriert.


Einfamilienhaus Geyer in Grünwald (4160 Aigen-Schlägl)

Bei Familie Geyer in Grünwald wurde von Holz auf kaskadierte Luftwärmepumpen umgestellt. Diese sind in das bestehende System mit einer großen Solaranlage zur Warmwasserbereitung und teilsolaren Raumheizung optimal integriert. Die Anlage befindet sich auf 950 m Seehöhe.


Einfamilienhaus in Peilstein

Hier wurde von Flüssiggas auf das Luftwärmepumpensystem POEB.innovations umgestellt. Die Wärmeverteilung erfolgt über Heizkörper.


Tandem-Luftwärmepumpe in 4150 Rohrbach-Berg

Umstellung von Öl auf eine Tandem-Luftwärmepumpe (2 x 14 kW) in 4150 Rohrbach-Berg. Die Anlage ist 100 % smart grid ready, das heißt überschüssiger Strom aus der PV-Anlage wird für den Betrieb der POEB Wärmepumpe herangezogen


Sanierung Einfamilienhaus Familie Moser in 4160 Aigen-Schlägl

Verbaut wurde eine POEB Innovations Luftwärmepumpe mit POEB Multifunktionsspeicher mit Direktverflüssiger und 14kW Mitsubishi Aussenteil. Ein nicht vergleichbares System in Sachen Hygiene und Effizienz.


Einfamilenhaus Altendorfer in 4150 Pitretsberg: Sanierung mit Heizkörpersystem

Verbaut wurde eine POEB Innovations Luftwärmepumpe mit POEB Multifunktionsspeicher mit Direktverflüssiger und 14kW Mitsubishi Außenteil. Mit der patentierten Zubadan Inverter-Technologie steht auch bei tiefsten Außentemperaturen ausreichend Heizleistung zur Verfügung. Bis -15 °C wird noch die volle Leistung bereitgestellt und der Einsatzbereich reicht bis -28 °C. Somit ist eine monovalente Betriebsweise mit der Zubadan-Technologie möglich und spart den Einsatz eines weiteren Wärmeerzeugers (E-Heizstab).


Einfamilenhaus Knollmüller in 4160 Aigen:
POEB Innovations Luftwärmepumpe mit POEB Multifunktionsspeicher und 11kW Mitsubishi Außenteil. Die Wärmeverteilung erfolgt über ein reines Fußbodenheizungssystem. 


Einfamilienhaus Brandl in Grünwald

Sanierung der Heizung: Umstellung von Küchenherd auf Luftwärmepumpe, Verteilsystem Heizkörper. Die Luftansaugung erfolgt über den Heuboden, dadurch erhält man eine höhere durchschnittliche Ansaugtemperatur und somit einen höheren COP.


Einfamilienhaus Blaschek in Aigen-Schlägl:

Umstellung von Holzvergaser auf Luftwärmepumpe


Resch Möbelwerkstätten in 4160 Aigen-Schlägl:
3 Zubadan Außeneinheiten garantieren einen wohlig temperierten Arbeitsplatz für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter!


Einfamilienhaus Gugler-Andraschko in Aigen-Schlägl

POEB Luftwärmepumpe


Einfamlienhaus in Perlesreut/Bayern

POEB Luftwärmepumpe mit Loxone Schaltschrank


Einfamilienhaus Rauöcker in Öpping:

Die POEB Luftwärmepumpe und die Wohnraumlüftung werden leistungsabhängig über eine Photovoltaikanlage betrieben.


Einfamilienhaus Familie Urmann in Breitenstein, 4160 Aigen-Schlägl

POEB Luftwärmepumpe mit Loxonesteuerung

 

 


Ihr Ansprechpartner bei Pöschl für Wärmepumpen:

Ing. Rudolf Pöschl
Tel: 07289/6569 23
Martin Bauer
Tel: 07289/6569 21
Stefan Öller
Tel: 072896569 13

Die in der Luft gespeicherte Energie für Ihre Heizung nutzen.

Super Heizen Mitsubishi ZUBADAN und ZEEH eine Kombination die seines Gleichen sucht.

 

Sollte eine Luftwärmepumpe für Sie nicht das Richtige sein, geht es hier zu den Solewärmepumpen:

 

 

Zur Solewärmepumpe